mit-Menschen unterwegs

Die Zeit vergeht, seit nunmehr 9 Monaten gíbt es das Projekt. Es ist eine Berg- und Talfahrt, macht mir aber immer wieder Spaß, auch wenn nicht immer alles angenommen wird, wie ich es mir erhoffe. Auch hier gilt die Devise: Versuch macht klug.

In den vergangenen Wochen reise ich über die Dörfer und biete Familientage an, mit sehr unterschiedlicher Resonnanz. In Tornow/Marienthal verbrachte ich einen sehr schönen Nachmittag mit meiner Tochter, als Gast konnten wir einen Redakteur der Gransee-Zeitung begrüßen, der sehr schöne Fotos gemacht hat. Mir hat es trotz der fehlenden Gäste Spaß gemacht - ich habe einen schönen Blumenkranz angefertigt...

Den Altlüdersdorfern war es zu heiß, wir haben kurzfristig den Termin abgesagt und werden uns im Herbst wiedersehen.

Ganz anders die Kreweliner: eine Verabredung gilt, komme, was da wolle, und so haben wir ein paar schöne Stunden in der kühlen Kirche verbracht (s. u.).

Ein paar Termine kommen ja noch, ich bin gespannt....!

 

 

Bei Wind und Wetter, bei Hitze, Nebel, Schnee und Eis immer unterwegs, hoffentlich segensreich....

Bitte unterstützen Sie die Besuche. Teilen Sie mir mit, wo Bedarf ist unter 0176 5789 5107 , gerne komme ich zu Ihnen nach Hause! Herzlich Kerstin Frieboese

 

 

.

Ach ja, was hat man doch schon in unseren Kirchen gefroren....aber wie es so ist - es kommt auf die Umstände an. Bei den derzeitigen Temperaturen kann ich einen Besuch einer möglichst alten Dorfkirche nur empfehlen: sie sind wohltemperiert! So auch gestern, dem Familierntag am 08.08. in Krewelin, wo wir in gemütlicher Runde zusammensaßen. Immerhin 10 Menschen haben sich aufgemacht und die Einladung zum Familientag angenommen. Die drei Jungs, Noah, Enrico und Anton haben sich über das Bastelmaterial hergemacht, die Älteren Besucher ließen sich Kaffee und Kuchen schmecken. Die Zeit verging so schnell...auf jeden Fall werde ich im Herbst erneut zu einem solchen Nachmittag einladen!

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie den Blog